bizplay meets creatables Konferenz am 15.10.20

Creatables, das Cross-Innovation-Event rund um Nachhaltigkeitsziele für die Games-Industrie, Unternehmen, Start-ups und Hochschulen, war am 15. Oktober 2020 in Karlsruhe und online zu Gast bei der bizplay, der bundesweit wichtigsten Veranstaltung für Gamification und Game Design: Bei bizplay meets creatables trafen digitale Pionier*innen aus der Kreativ- und Gameswirtschaft, Start-ups und Hochschulen auf KMUs – und gemeinsam entstand bei spannenden Panels, Talks und interaktiven Workshops zukunftsweisende nachhaltige Innovation. Im Fokus von bizplay meets creatables stand das Nachhaltigkeitsziel Good Health & Well-Being der Vereinten Nationen.

Wer die Vorträge und Diskussionen im Nachgang anschauen möchte: In Kürze stellen wir auf dem YouTube Kanal und Flickr-Account der MFG umfangreiches Material bereit.

Auf der bizplay meets creatables wurden folgende Themenfelder verhandelt:

  • Nachhaltige Wertschöpfung im digitalen Zeitalter durch Crossinnovation
  • Games-Mechaniken für Innovation zur Erfüllung von Nachhaltigkeitszielen​​​​​​​
  • Internationale Keynotes und Best Practice Beispiele, Kreativtechniken für Innovation und mehr Nachhaltigkeit
  • Creative Media und Health & Well-Being

Nachhaltigkeit steht für die Notwendigkeit der Veränderung in unserer Welt, unserer Gesellschaft und unserem täglichen Leben:

  • Nutzer*innen werden immer sensibler gegenüber dem Thema Nachhaltigkeit und fordern eine glaubwürdige Befriedigung ihrer Bedürfnisse durch entsprechend nachhaltig produzierte Produkte und nachhaltig betriebene Services.
  • Unternehmen sehen sich zunehmend auch dem Druck von Investoren ausgesetzt, Nachhaltigkeit aktiv und transparent in die Unternehmung einzubringen, um weitere Investitionen zu sichern.
  • Gesellschaft und Politik fordern immer stärker die Umsetzung der Klimaziele und der 17 Nachhaltigkeitsziele (SDG) der Vereinten Nationen ein.
  • Viele Kreative und KMU haben sich diese Ziele längst zu Eigen gemacht: Gamesentwickler, die Spiele zu Nachhaltigkeitsthemen herausbringen, XR-Expert*innen, die Gamesmechaniken für ressourcenschonende Produkte und neue Angebote einsetzen, Unternehmen, die Upcycling betreiben oder sich mit neuen Mobilitätslösungen befassen.

 


Partner