Saji Zagha - Noor Medical

Saji Zagha ist Mitgründer und Geschäftsführer von Noor Medical. Das Sozial-Start-up hat sich der Vision verschrieben, allen Menschen eine gute Gesundheitsversorgung zu ermöglichen. „Jedes Jahr leiden Millionen von Menschen an postoperativen Infektionen, weil medizinische Instrumente nur unzureichend sterilisiert werden können. Es gab keine Technologien, die man in ressourcenarmen Umgebungen nutzen konnte – also haben wir den Hybriclave Sterilisator entwickelt.“

Eine der größten Herausforderungen für ländliche Kliniken in vielen Entwicklungsländern ist die stabile Stromversorgung. „Wir haben mit dem Hybriclave Sterilisator ein Produkt entwickelt, das man mit verschiedenen Energiequellen nutzen kann. Dank unseres PV-Batteriesystems können Kliniken unseren Sterilisator kostengünstig mit Solarenergie betreiben – auch an Regentagen oder nachts.“

Studium in Palästina und in den USA, Entwicklungsarbeit im Tschad, Masterstudium in Freiburg – Saji Zagha ist viel herumgekommen und hat viel gesehen. „Ich will Leben retten, das ist mein Ziel, das mich täglich antreibt.“ Dabei geht es bei Noor Medical immer um die gezielte Unterstützung der Menschen vor Ort, um sparsame Innovationen und gesellschaftliche Nachhaltigkeit – mit großem Erfolg: Noor Medical wurde unter anderem als eines der nachhaltigsten Start-ups in Deutschland mit dem Next Economy Award und dem Deutschen Nachhaltigkeitspreis ausgezeichnet.

Für Zagha ist es die Kombination von Cross-Innovation und Nachhaltigkeit, mit der eine gerechte Zukunft für alle Menschen erreicht werden kann: „Hightech kann nicht die einzige Lösung für die Probleme von Morgen sein – dafür braucht es mehr.“

 Noor Medical